Samstag, 5. Juli 2008

Indianer

Warum hat der Indianer nicht viel mehr als einen weißen Gurt im Kungfu?

- Weil er ein Cherokee ist. (Sprich: Chi-rookie)



Bei den Friedensverhandlungen mit den Chefs der Sioux hatten die Europäer ziemlich derbe Probleme. Das Rauchen der Friedenspfeife war nicht so sehr das Problem. Aber irgendwann konnten sie die Kanapees nicht mehr sehen. (Okay, den muss ich vielleicht erklären: Chef der Sioux = Sioux - Chef)

Kommentare:

jelena hat gesagt…

huhu Du!
Meinste den Sous-Chef? Der macht doch alles, nicht nur Kanapees? Nur darf er sich nicht Chef nennen, weil er eben nur Zweitbesetzung ist... *klugscheißgrinz*

Bugl hat gesagt…

Ja, hast recht. Aber ich fand das mit den Kanapees lustiger. Denn wer wird schon einer gut gekochten, abwechslungsreichen, leckeren Mahlzeit überdrüssig?